Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

https://corona.thueringen.de

COVID-19 / Bulletin der Thüringer Landesregierung


+49 361 75 049 049

Corona-Bürger-Hotline der Thüringer Staatskanzlei


Stoppt die Abwicklung des Kreiskrankenhaus Schleiz

UPDATE: Bürgermeister fordern in Offenen Brief an Landrätin Schweinsburg: „Das Schleizer Krankenhaus muss erhalten bleiben! Öffnen Sie die Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe!“ // MdL Ralf Kalich: Die Umstrukturierungsmaßnahmen im Kreiskrankenhaus Schleiz gefährden die Sicherstellung einer bedarfsgerechten stationären medizinischen Versorgung im... Weiterlesen


Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft

COVID 19: Tiefensee: Land weitet Corona-Schutzschirm auf gemeinnützige Einrichtungen im Sozial-, Bildungs- und Kulturbereich aus

Hilfsprogramm lehnt sich an Wirtschaftssoforthilfe des Landes an Weiterlesen


Neue Verordnung des Thüringer Gesundheitsministeriums

Gesundheitsministerin Heike Werner (DIE LINKE) appelliert an die Vernunft und Mitverantwortung aller Bürger. Nur in einer gemeinsamen Anstrengung von Staat und Bürgern, kann eine dramatische Überlastung des Gesundheitssystem, wie sie in Italien zu beobachten ist, verhindert werden. Weiterlesen


Vorläufige Thüringer Grundverordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie

Ministerpräsident Bodo Ramelow: "Wir wollen, dass die Menschen die Möglichkeit haben, in ihre Kleingärten zu gehen, Licht und Natur zu genießen!" Weiterlesen


Besprechung der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder

Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder fassen am 22. März 2020 folgenden Beschluss. Weiterlesen


TMASGFF

Erlass des Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

Am 20. März tritt in Thüringen ein neuer Erlass zum Schutz der Bevölkerung vor einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus in Kraft. Die Inhalte dieses Erlasses wurden zwischen der Landesregierung und den Landkreisen sowie den kreisfreien Städten eng abgestimmt. Der Erlass gilt bis einschließlich 19. April. Es wird in Thüringen keinen Flickenteppich unterschiedlicher Regelungen geben. Die nachfolgend zusammengefassten Festlegungen gelten überall in Thüringen: Weiterlesen


Philipp Gliesing

Zusammenhalt und Solidarität gegen das Corona-Virus - Infoseite von MdL Ralf Kalich

Informationen und Hinweise an die Bevölkerung zur Eindämmung der Covid-2-Pandemie Weiterlesen

Aus dem Pressebereich im Thüringer Landtag

Ralf Kalich

Kalich: „Frau Schweinsburg, handeln Sie endlich“

Der Blankensteiner Landtagsabgeordnete Ralf Kalich (DIE LINKE) fordert den Erhalt des Schleizer Krankenhauses. Die Greizer Landrätin müsse endlich erkennen, dass nur ein Klinikverbund auf Augenhöhe eine wohnortnahe medizinische Grundversorgung für die gesamte Region sichern kann. Kalich sagte: „Frau Schweinsburg, handeln sie endlich, um den Standort Schleiz nicht zu gefährden.“ Weiterlesen


Ralf Kalich

Initiative stärkt Investitionskraft der Kommunen

Anlässlich der heutigen Vorstellung des SPD-Konzepts für ein „Zukunftsgeld für Kommunen“ erklärt Ralf Kalich, Sprecher für Kommunalfinanzen der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag: „Wir unterstützen ausdrücklich den Vorschlag der SPD, die Möglichkeiten zur Aufnahme von Krediten - insbesondere für Kommunen und Landkreise in der Haushaltssicherung - zu erweitern. Das ist gerade angesichts der derzeitigen Niedrigzinsen sinnvoll. Damit wird die Investitionskraft der Kommunen und Kreise gestärkt. Vor allem Kommunen in finanzieller Not werden so in die Lage versetzt, Eigenanteile für Förderprogramme des Bundes und des Landes aufzubringen.“ Weiterlesen


Ralf Kalich

Finanzhilfen für Gemeinden sollen verlängert werden

Mit dem heute in erster Lesung beratenen Gemeindefinanzierungsgesetz ist ein wichtiger Schritt getan, damit Mittel in Millionenhöhe auch im kommenden Jahr den Kommunen zur Verfügung stehen. Weiterlesen


Ralf Kalich

Einigung zur Grundsteuer ist grundsätzlich zu begrüßen – Öffnungsklausel birgt die Gefahr eines Flickenteppichs

„Mit Blick auf drohende massive Einnahmeverluste der Kommunen in Thüringen ab dem 1. Januar 2020 ist die Einigung der Koalition in Berlin zur Grundsteuer grundsätzlich zu begrüßen. Allerdings vertieft die Verständigung auf eine Öffnungsklausel die Steuerungerechtigkeit in Deutschland“, erklärt Ralf Kalich, Sprecher für Kommunalfinanzen der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag. Weiterlesen


Ralf Kalich

Rot-Rot-Grün bringt Verwaltungsreform auf den Weg

„Mit der heute im Landtag beschlossenen umfassenden Verwaltungsreform in Thüringen wird der durch die CDU über viele Jahre verursachte Reformstau abgearbeitet“, erklärt der LINKE-Landtagsabgeordnete Ralf Kalich. Weiterlesen


Online-Petition gegen Schließung des Krankenhaus Schleiz