Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Im kommenden Jahr soll der Pegel in der Bleilochtalsperre laut Vattenfall schon wieder stark abgesenkt werden.

Der bessere Manager / Eigentümer unserer Stauseen wäre wohl doch das Land Thüringen, denn dann wäre eine Koordinierung wesentlich einfacher und wäre nicht abhängig von in Schweden getroffenen Entscheidungen. So fällt uns ein Problem das unter der CDU verursacht wurde, und einmalig in Deutschland ist, nach Jahrzehnten auf die Füße. Auf meine Anfrage beim Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz wurde mir bestätigt, dass die Baumaßnahme so durchgeführt werden wird. Da sich Vattenfall im gesetzlichen Rahmen bewegt, gibt es von seitens der Landesregierung keine Möglichkeit darauf Einfluss zu nehmen. Weiterlesen


Ralf Kalich vor Ort in Bad Lobenstein, Markt:

Für Gespräche vor Ort in Bad Lobenstein stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Die Termine sehen Sie, wenn Sie auf WEITERLESEN klicken. Weiterlesen


OTZ, Peter Hagen 10.10.2019

Besuch bei Mercer in Frisau

Die OTZ in ihrer Berichterstattung ist in Wahlzeiten immer etwas gehemmt. Der Anlass dieses Berichtes war der Besuch des Fraktionsvorsitzenden der LINKEN im Deutschen Bundestag Dietmar Bartsch aufgrund meiner Einladung in den Landtagswahlkreis 33 - Schleiz/Bad Lobenstein. Wir bedanken uns auf diesem Weg für den herzlichen Empfang und das sehr aufschlussreiche Gespräch mit dem Geschäftsführer des Unternehmens Dr. Merforth. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit werden wir auf Landes- und Bundesebene weiter fortsetzen. Weiterlesen


OTZ, Alexander Hebenstreit 22.08.2013

Hirschberg bangt um seinen Naturpark

Der im Anschluss stehende Artikel ist aus dem Jahr 2013 und es hat bis zum Oktober 2019 gebraucht, um eine abgestimmte Lösung mit dem Landkreis Hof in Bayern zu finden. Da das Wehr zu jeweils einer Hälfte in Thüringen und in Bayern liegt, konnte von Thüringer Seite nicht schneller eine Lösung beigebracht werden. Der vollständige Rückbau ist nun vom Tisch und soll in eine durchgängige Gleite geändert werden. Somit kann der Naturpark Hag für die Stadt Hirschberg sowie alle Anlieger und Freunde erhalten werden. Ein gutes Signal, was mit Schreiben der Thüringer Umweltministerin per 26. September 2019 schriftlich vorliegt. Weiterlesen


OTZ 09.10.2019

Nachlese zum Besuch von Dietmar Bartsch in Göritz

Dietmar Bartsch, Chef der Bundestagsfraktion der Linken, spricht Göritzern Mut beim Kampf um Lärmschutz zu "Lassen Sie nicht locker, gehen Sie den Leuten auf den Keks" Weiterlesen


Zum letzten mal in der 6. Legislatur Besuch im Landtag

Heute begrüßte ich zum letzten mal in dieser Legislaturperiode eine Besuchergruppe im Thüringer Landtag. Ich habe mich sehr gefreut über Teilnehmerinnen und Teilnehmer von der Kleiderkammer Bad Lobenstein, vom gemischten Chor "Dreiklang" aus Bad Lobenstein, von der Volkssolidarität aus Blankenstein und Schleiz. Nach einer Einführungsrunde durch den Besucherdienst des Landtages durften die Teilnehmenden auf der Besuchertribüne einen Teil der letzten Plenarsitzung verfolgen und im Anschluss Fragen an mich stellen. Weiterlesen

Aus dem Pressebereich im Thüringer Landtag

Ralf Kalich

Finanzhilfen für Gemeinden sollen verlängert werden

Mit dem heute in erster Lesung beratenen Gemeindefinanzierungsgesetz ist ein wichtiger Schritt getan, damit Mittel in Millionenhöhe auch im kommenden Jahr den Kommunen zur Verfügung stehen. Weiterlesen


Ralf Kalich

Einigung zur Grundsteuer ist grundsätzlich zu begrüßen – Öffnungsklausel birgt die Gefahr eines Flickenteppichs

„Mit Blick auf drohende massive Einnahmeverluste der Kommunen in Thüringen ab dem 1. Januar 2020 ist die Einigung der Koalition in Berlin zur Grundsteuer grundsätzlich zu begrüßen. Allerdings vertieft die Verständigung auf eine Öffnungsklausel die Steuerungerechtigkeit in Deutschland“, erklärt Ralf Kalich, Sprecher für Kommunalfinanzen der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag. Weiterlesen


Ralf Kalich

Rot-Rot-Grün bringt Verwaltungsreform auf den Weg

„Mit der heute im Landtag beschlossenen umfassenden Verwaltungsreform in Thüringen wird der durch die CDU über viele Jahre verursachte Reformstau abgearbeitet“, erklärt der LINKE-Landtagsabgeordnete Ralf Kalich. Weiterlesen


Stärkung der Investitionskraft: Land zahlt 100 Mio. Euro Kommunalpaket aus

„Mit der jetzigen Auszahlung von zusätzlichen 100 Millionen Euro an die Thüringer Kommunen für das Jahr 2018 wird die kommunale Investitionskraft nachhaltig gestärkt. Damit kann der Investitionsstau in der kommunalen Infrastruktur, insbesondere auch an Schulen, ein weiteres Mal abgebaut werden“, erklärt der Sprecher für Kommunalfinanzen der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Ralf Kalich. Weiterlesen


DIE LINKE: Mit dem Landeshaushalt 2018 und 2019 werden die Kommunen erheblich finanziell gestärkt

„Mit dem Landeshaushalt 2018 und 2019 werden die Kommunen im Freistaat erheblich finanziell gestärkt. Allein im Rahmen des Kommunalen Finanzausgleichs erhalten die Kommunen fast zwei Milliarden Euro jährlich. Im Vergleich: Im letzten Jahr der CDU-geführten Koalition 2014 waren es 1,85 Milliarden Euro“, erklärt der Sprecher für Kommunalfinanzen der Fraktion DIE LINKE, Ralf Kalich, angesichts heutiger Medienberichterstattung über die Finanzsituation von Kommunen. Weiterlesen