Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Günstig mit Bus und Bahn

Ein weiterer Schritt zur Verbesserung der Attraktivität vieler Landkreise in Thüringen konnte mit dem 01. Oktober 2018 auf den Weg gebracht werden, die Einführung des günstige Azubi-Ticket auch für den Saale-Orla-Kreis. In den KomBus-Servicecentern in Saalfeld, Rudolstadt, Schleiz, Pößneck und Bad Lobenstein können Antragsformulare für das Azubi-Ticket abgeholt und ausgefüllt zur Weiterleitung an die entsprechenden Verkehrsunternehmen abgegeben werden.Noch in der Kreistagssitzung am 10. September hatte Landtagsmitglied Ralf Kalich(Linke) angefragt, ob sich der Landkreis an der Einführung des Tickets beteiligen werde. Landrat Thomas Fügmann (CDU) hatte daraufhin mitgeteilt, dass die Kreisverwaltung den entsprechenden Antrag an das Thüringer Ministerium für Infrastruktur gestellt hatte. Bereits bei einem Gespräch mit der KomBus-Geschäftsführung hatte sich Kalich darüber informiert, inwieweit das Nahverkehrsunternehmen bei der Erarbeitung der Richtlinie durch das Ministerium beteiligt war. „Mit der Übernahme von zwei Drittel des Ticket-Preises durch das Land und die Zahlung einer Pauschale sind die Aufwendungen für den Kreis kostenneutral“, so Kalich. Auszubildende können das Ticket übrigens auch in ihrer Freizeit nutzen. „Mit dem Ticket haben wir einen weiteren Punkt aus dem Koalitionsvertrag der rot-rot-grünen Landesregierung erfüllt“, zeigt sich Kalich zu¬frieden.