Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

https://corona.thueringen.de

COVID-19 / Bulletin der Thüringer Landesregierung


+49 361 75 049 049

Corona-Bürger-Hotline der Thüringer Staatskanzlei


https://www.tmasgff.de/covid-19/impfen

Informationen zur Covid-19-Impfung in Thüringen


+ 49 3643 49 50 490

Info-Nummer zur Terminvergabe in den Impfzentren (Mo, Di, Do: 8-17 Uhr / Mi, Fr: 8-12 Uhr)


https://www.impfen-thueringen.de

Thüringer Impfportal - Online-Terminvergabe für aktuell Impfberechtigte


Rote Ostereier für ein solidarisches Miteinander

DIE LINKE spendet für Tafeln und Sozialverbände im Saale-Orla-Kreis Weiterlesen


Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

Internationale Grüne Woche findet erstmals digital statt

Die Beiträge des Freistaat Thüringen werden am ersten Messetag (20.01.) ab 12:12 Uhr auf dem Kanal "IGW World" veröffentlicht, darunter auch ein Beitrag unseres Ministers Benjamin-Immanuel Hoff. Alle Interessierten können sich kostenfrei für die #IGWdigital2021 unter www.gruenewoche.de registrieren und online teilnehmen. Weiterlesen


Demo als Provokation – AfD-Spaziergang in Pößneck mitten in der Pandemie ist verantwortunglos und unsolidarisch

Mit dem Ungehorsam gegenüber dem Infektionsschutz und den damit verbundenen Einschränkungen des öffentlichen Lebens, provozierten die Veranstalter der sogenannten Spaziergänge am Montagabend (14.12.2020) in Pößneck einen Polizeieinsatz. Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag

Krankenhäuser schützen – Fallpauschalen abschaffen, Gewinnausschüttung verbieten

Die Landtagsabgeordneten Ralf Kalich und Ralf Plöthner (LINKE) erinnern an die Positionierung der Linksfraktion im Jahr 2001 Weiterlesen


Finanzgarantie für Thüringer Kommunen – Koalition hält Wort

Über 10 Mio. Euro für die kommunalen Haushalte im Saale-Orla-Kreis Weiterlesen


Arbeitskampf und Personalpolitik im Krankenhaus Schleiz

OTZ-Berichterstattung zum Warnstreik und zur Personalpolitik der Kreiskrankenhaus Greiz GmbH am Standort Schleiz. Weiterlesen


Katharina König-Preuss / Ralf Kalich

Neue rechte Gruppierung im Saale-Orla-Kreis und Landkreis Saalfeld-Rudolstadt aktiv

Katharina König-Preuss, Sprecherin für Antifaschismus der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag und Ralf Kalich, Landtagsabgeordneter der Fraktion DIE LINKE für den Saale-Orla-Kreis warnen vor einer neuen rechten Gruppierung namens „Patriotische Gruppe Thüringen“, die insbesondere im Saale-Orla-Kreis und im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt aktiv ist. Weiterlesen


Ralf Kalich: Ein wichtiger Schritt für die persönliche Mobilität

VMT-Verbundtarif jetzt auch im Saale-Orla-Kreis Weiterlesen


Weihnachtsspende für die Schleizer Tafel

Übergabe von Adventskalender und Weihnachtsleckereien für Hilfsbedürftige. Weiterlesen


Unterstützung für Sanierung im Tierheim Schleiz

MdL Ralf Kalich besuchte das Tierheim Schleiz, um sich über den Stand der Sanierungsmaßnahmen zu erkundigen. Weiterlesen

2020 - Unterwegs für unsere Region - auch in Krisenzeiten

ursula1.jpg
wanderkreuz.jpg
kkh_streik_0109a.jpg
kkh_streik_0109.jpg
kkh_post_greiz.jpg
kkh_demo.jpg
kkh_streik_0109_phil.jpg
jugendweihe3.jpg
ursula2.jpg
ursula_1602.jpg
kkh_demo_lra.jpg
jugendweihe2.jpg
gedenken_911.jpg
wanderstuetzpkt3.jpg
saalburg_ebike.jpg
saalburg_ebike3.jpg
Aus dem Pressebereich im Thüringer Landtag

Ronald Hande, Andreas Schuster, Ralf Kalich

Linksfraktion reicht Anfrage zu Folgen der Pleite der Bremer Greensill Bank ein

Angesichts der Befürchtung, dass Thüringen im Zusammenhang mit der Insolvenz der Greensill-Bank ein Verlust in Millionenhöhe drohen könnte, hat die Linksfraktion eine Kleine Anfrage an die Landesregierung gerichtet. „Ziel dieser Anfrage ist es, mehr Klarheit und Transparenz zu erlangen, Handlungsmöglichkeiten zu identifizieren und künftigen Schaden zu vermeiden“, erklärt Ronald Hande, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Linken im Thüringer Landtag und Sprecher für Haushalts- und Finanzpolitik, der die Anfrage gemeinsam mit seinen Fraktionskollegen Andreas Schubert und Ralf Kalich auf den Weg gebracht hat. Weiterlesen


Ralf Kalich, Ute Lukasch, Dr. Gudrun Lukin, Dr. Marit Wagler

Sozialer Wohnungsbau und öffentlicher Nahverkehr werden gestärkt

„Wir werden im kommenden Haushalt für das Jahr 2021 den sozialen Wohnungsbau und den öffentlichen Nahverkehr zusätzlich unterstützen sowie mehr Geld für die Beseitigung von Waldschäden zur Verfügung stellen“, erklären die Abgeordneten der Linksfraktion im Landtag Ralph Kalich, Ute Lukasch, Dr. Gudrun Lukin und Dr. Marit Wagler. Weiterlesen


Ralf Kalich, Ralf Plötner

Krankenhäuser schützen – Fallpauschalen abschaffen, Gewinnausschüttung verbieten

Die 2003 eingeführte Fallpauschale für die Abrechnung der Behandlungen in Krankenhäusern muss schnellstens wieder abgelöst werden. 2001 äußerte bereits die Thüringer Bundestagsabgeordnete Dr. Ruth Fuchs: „Mit diesem Gesetz wird es zu einer Ökonomisierung des medizinischen Handelns kommen. Das ist kein Ziel der PDS-Politik. Mit diesem Gesetz werden sich Voraussetzungen für eine humane, an den Interessen der Patienten orientierte und effektive Arbeit in den Krankenhäusern verschlechtern. Wir lehnen dieses Gesetz deshalb ab.“ Schon damals zeichnete sich ab, dass es zu einer Benachteiligung von kleineren Krankenhäusern kommt, wie wir sie heute auch in Thüringen erleben. Weiterlesen


Ralf Kalich, Gudrun Lukin, Katja Maurer, Andreas Schubert

Linksfraktion: Grüner Wasserstoff unverzichtbar

Thüringen setzt bei der Energiewende unter anderem auf grünen Wasserstoff. Fachpolitiker*innen der Linksfraktion im Thüringer Landtag und Ralph Lenkert, umweltpolitischer Sprecher der Bundesfraktion DIE LINKE, informieren sich am Freitag bei Thüringer Unternehmen über den Stand der Technik. Im Hinblick auf die Thüringer Klimaschutzziele, die vorgeben bis zum Jahr 2050 bis zu 95 Prozent der Treibhausgasemissionen zu reduzieren, ist der Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft in Thüringen unumgänglich. Weiterlesen


Ralf Kalich

Reaktivierung von Bahnstrecken und Unterstützung für Kommunen

„Wir begrüßen die Änderung des Eisenbahnkreuzungsgesetzes, durch die Land und Bund die Kosten von Baumaßnahmen an Bahnübergängen übernehmen. Es ist zu erwarten, dass in die Diskussion zur Reaktivierung von Bahnstrecken wieder Bewegung kommt, da Kommunen von den Kosten für notwendige Baumaßnahmen und auch deren Folgekosten nun befreit sind“, erklärt Ralf Kalich, Sprecher für Landesentwicklung der Linksfraktion im Landtag. Dr. Gudrun Lukin, Sprecherin für Verkehrspolitik, fügt hinzu: „Die Stilllegung von Strecken im ländlichen Raum zieht Einschränkungen für die Einwohner*innen der betroffenen Gebiete nach sich. Auch die Möglichkeiten für den Tourismus mit und ohne Fahrrad werden dadurch verringert.“ Die nun erfolgte Gesetzesänderung bietet die Möglichkeit, die Reaktivierung dieser Strecken zu überdenken. Zudem liegt ein Bundesratsbeschluss vor, diese schieneninfrastrukturellen Bauvorhaben zu beschleunigen. „Uns ist es wichtig, dass bestehende Infrastruktur erhalten bleibt. Durch den Bund und die Länder müssen die notwenigen finanziellen Mittel bereitgestellt werden, um keinen Rückbau oder längere Sperrungen von bestehenden Bahnübergängen zu befördern“, unterstreicht Lukin. Weiterlesen


Das Wahlkreisbüro ist aktuell nicht für den Besucherverkehr geöffnet.

Wir sind unter 0171/5608843 oder per Mail zu erreichen!

Regierungserklärung von Ministerpräsident Bodo Ramelow zur Corona-Pandemie am 3. November 2020

Online-Petition gegen Schließung des Krankenhaus Schleiz