Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Zur Lage im Kurort: Ardesia-Therme in Bad Lobenstein

Foto: Ardesia-Therme

Der Landtagsabgeordnete Ralf Kalich, Sprecher für Landesentwicklung der Fraktion DIE LINKE, besuchte am Mittwoch die Therme im Kurort, und erkundigte sich beim Bürgermeister und dem Thermenchef über die aktuelle Lage. Er will sich deshalb auch für die weitere Unterstützung der Therme beim Freistaat einsetzen, sieht aber auch den Bund in der Verantwortung vor allem Kur- und Ferienorte, die auf hohe Besucherzahlen angewiesen sind, nicht alleine zu lassen.

Es gelte jetzt schon Hygiene-Konzepte, die in Bädern immer schon eine Rolle spielen, zu fördern und auch innovative technische Möglichkeiten zu erproben. Moderne Raumluftfilteranlage, Nano-Oberflächen oder datenschutzkonforme Kontaktdaten-Apps (bspw. Luca-App) bieten einen zusätzlichen Schutz zu den AHA-Regeln.

Die Veranstwortlichen in der Bad Lobenstein bedankten sich bei Ralf Kalich (DIE LINKE) und anderen Abgeordneten im Wahlkreis für ihren Einsatz und die damit verbundene Unterstützung im Jahr 2020, als die Kurstadt eine Finanzhilfe in Höhe von 555.555,55 Euro vom Land Thüringen erhalten hatte, um die corona-bedingten Folgen insbesondere der Therme auszugleichen.


Corona. Das Virus und die Demokratie

Ein Aufruf von Mehr Demokratie e.V.

Unterzeichnen Sie die Forderungen an die Bundesregierung! Hier finden Sie das Online-Formular und Hintergrundinformationen.

Alternative 54 e.V.

Unser Förderverein für gemeinnützige Projekte

Die Landtagsabgeorndeten der LINKEN spenden einen Anteil ihrer Diäten, um damit soziale, kulturelle und bildende Angebote zu fördern. So können gemeinnützige Vereine eine Förderung für ihre Projekt- und Vereinsarbeit erhalten. Weitere Informationen und das Antragsformular finden Sie unter: https://alternative-54.de/