Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Weiterhin Industrieelektriker-Ausbildung in Schleiz

OTZ: Der Linke-Landtagsabgeordnete Ralf Kalich erkundigte sich im Zusammenhang mit einem Kreistagsbeschluss im Thüringer Bildungsministerium und bekam Antwort.

Die Ausbildung zum Industrieelektriker am Berufsschulstandort Schleiz soll nach Willen des Thüringer Bildungsministeriums erhalten bleiben. Das geht aus einem Schreiben von Roland Richter, der persönlicher Referent der Staatssekretärin Julia Heesen ist, an den Blankensteiner Linke-Landtagsabgeordneten Ralf Kalich hervor.

Kalich hatte sich in Zusammenhang mit dem vom Landratsamt eingebrachten Kreistagsbeschluss vom 3. Mai 2021 „Pläne der Landesregierung zum Schulnetz der berufsbildenden Schulen ab dem Schuljahr 2022/2023“, der mehrheitlich eine Zustimmung fand, beim Bildungsministerium kundig gemacht. Der Kreistag fordert auf Basis der bestehenden Kooperationsvereinbarung mit dem Saale-Holzland-Kreis die Verwaltung auf, den Schulnetzplan mit der zugrundeliegenden Einzugsbereichsplanung für den Berufsschulverbund Hermsdorf-Schleiz-Pößneck ab dem Schuljahr 2022/23 ohne Änderung zum derzeitigen Schulnetzplan fortzuschreiben. Dem Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport ist dies anzuzeigen.

Referent Roland Richter weist darauf hin, dass Bildungsminister Helmut Holter (Linke) am 16. Juli 2020 vor Ort war, um sich über die Ausbildung zum Industrieelektriker am Beispiel der Firma HBS Elektrobau in Schleiz zu erkundigen. Schon damals sei den Beteiligten im Aus- und Weiterbildungszentrum Schleiz signalisiert worden, dass „die Beschulung“ am Standort so lange fortgeführt werden kann, wie dies personalseitig abgesichert werde. Das Bildungsministerium habe nicht signalisiert, dass Änderungen am Bestand des Schulverbundes Hermsdorf-Schleiz-Pößneck vorgesehen sind, heißt es in dem Schreiben. Auch die Feststellung, dass durch den Wegfall des Ausbildungsberufes Verkäufer/Kaufmann im Einzelhandel der Schulverbund in Gänze im Fortbestand gefährdet wäre, sei nicht korrekt.

Ralf Kalich sagte, dass ihm das Bekenntnis des Ministeriums wichtig sei, da er dem AWZ in Schleiz den Rücken stärken will.

Verwandte Nachrichten

  1. 15. März 2021 Standortfaktor Bildung im Saale-Orla-Kreis

Verwandte Links

  1. Weiterhin Industrieelektriker-Ausbildung in Schleiz OTZ, 28.05.2021

Corona. Das Virus und die Demokratie

Ein Aufruf von Mehr Demokratie e.V.

Unterzeichnen Sie die Forderungen an die Bundesregierung! Hier finden Sie das Online-Formular und Hintergrundinformationen.

Alternative 54 e.V.

Unser Förderverein für gemeinnützige Projekte

Die Landtagsabgeorndeten der LINKEN spenden einen Anteil ihrer Diäten, um damit soziale, kulturelle und bildende Angebote zu fördern. So können gemeinnützige Vereine eine Förderung für ihre Projekt- und Vereinsarbeit erhalten. Weitere Informationen und das Antragsformular finden Sie unter: https://alternative-54.de/