Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

St. Gerbig

Pressemitteilung der Partei DIE LINKE zum 08. Mai 2022

Foto: WKB/Steff
Foto: WKB

Anlässlich des 77. Jahrestages der Befreiung vom Nationalsozialismus am 8. Mai, der in Thüringen ein offizieller Gedenktag ist, haben Bürger aus dem Saale-Orla-Kreis an den Gedenkstätten für den Todesmarsch der Häftlinge aus dem KZ Buchenwald, sowie an den Gedenksteinen in Bad Lobenstein und Schleiz der Toten und der Verbrechen der deutschen Faschisten gedacht.

"Gerade in Schleiz zeigt sich, dass der Buchenwaldschwur ,Nie wieder Krieg. Nie wieder Faschismus.´ noch heute nichts von seiner Aktualität verloren hat. Die dort beigesetzten Zwangsarbeiter aus der ehemaligen Sowjetunion kamen aus der Ukraine, Russland und anderen ehemaligen Sowjetrepubliken.", erklärt Ralf Kalich, Mitglied des Thüringer Landtages. Der heute von Russland geführte Krieg gegen die Ukraine steht in keinster Weise in der Tradition der alliierten Truppen aus der ehemaligen Sowjetunion, der USA , England und Frankreich.

Kein Staat dieser Welt hat das Recht, einem anderen Land mit Waffengewalt seinen politischen Willen aufzuzwingen. Diese Forderung gilt es konsequent durchzusetzen.


Corona. Das Virus und die Demokratie

Ein Aufruf von Mehr Demokratie e.V.

Unterzeichnen Sie die Forderungen an die Bundesregierung! Hier finden Sie das Online-Formular und Hintergrundinformationen.

Alternative 54 e.V.

Unser Förderverein für gemeinnützige Projekte

Die Landtagsabgeorndeten der LINKEN spenden einen Anteil ihrer Diäten, um damit soziale, kulturelle und bildende Angebote zu fördern. So können gemeinnützige Vereine eine Förderung für ihre Projekt- und Vereinsarbeit erhalten. Weitere Informationen und das Antragsformular finden Sie unter: https://alternative-54.de/