Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Gefell: Sperrung für den Schwerlasttransport sorgt für Aufatmen

Ralf Kalich im Gespräch mit der Bürgerinitiative.

"Diese Erfolgsmeldung kann die "Bürgerinitiative für eine lebenswerte und sichere Stadt Gefell" für sich verbuchen. Gerne habe ich die Petition unterstützt und vermittelte dem Ministerium mit einem Ortsbesuch, mit welchen Belastungen die Menschen zu kämpfen hatten.", so MdL Ralf Kalich (DIE LINKE). Der Landtagsabgeordnete ist froh über die Bewertung des Petitionsauschusses und freut sich mit den lokalen Akteuren über die Umsetzung der Sperrung für den Schwerlasttransport (ab 7,5 Tonnen) in den kommenden Wochen.

„Der Petitionsausschuss des Thüringer Landtags, von dem wir am 13. Februar 2021 den Abschlussbericht erhielten, kommt zu dem Ergebnis, dass durch die geplante Sperrung unserer Petition entsprochen werde. Nachdem das Landesverwaltungsamt Weimar den Antrag genehmigt hat, werden durch das Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr Ost in Gera momentan die Verkehrszeichenpläne für die Umleitungsstrecken erstellt. Fahrzeuge über 7,5 Tonnen, die nicht dem Anliegerverkehr zugeordnet sind, müssen in Zukunft auf den Autobahnen A72 beziehungsweise A9 verbleiben“, hatte Janine Egelkraut von der Bürgerinitiative der OTZ mitgeteilt.

Bis zum Ende des Jahres erfolgt eine erstes Verkerhsgutachten, dass dann noch um ein weiteres Jahr ausgeweitet wird. Ralf Kalich ist sich sicher, dass die damit erreichte Verbesserung der Lebensqualität sowie die dauerhafte Führung des LKW-Verkehrs über die Autobahn eine langfristige Perspektive haben werden.

Verwandte Nachrichten

  1. 20. November 2020 Gefeller Bürgerinitiative setzt Verkehrsentlastungen durch
  2. 12. August 2020 #STADT.LAND.Zukunft Sommertour 2020: Infrastruktur soll Lebensqualität verbessern

Verwandte Links

  1. Gefeller Innenstadt für schwere LKW gesperrt OTZ, Peter Cissek, 18.02.2021

Corona. Das Virus und die Demokratie

Ein Aufruf von Mehr Demokratie e.V.

Unterzeichnen Sie die Forderungen an die Bundesregierung! Hier finden Sie das Online-Formular und Hintergrundinformationen.

Alternative 54 e.V.

Unser Förderverein für gemeinnützige Projekte

Die Landtagsabgeorndeten der LINKEN spenden einen Anteil ihrer Diäten, um damit soziale, kulturelle und bildende Angebote zu fördern. So können gemeinnützige Vereine eine Förderung für ihre Projekt- und Vereinsarbeit erhalten. Weitere Informationen und das Antragsformular finden Sie unter: https://alternative-54.de/