Tweets


Linksfraktion Thl

16 Dez Linksfraktion Thl
@Linke_Thl

Antworten Retweeten Favorit Dilek Özcan, Tochter des vom #NSU ermordeten Ismail Yaşar und ihre Familie (3 kleine Kinder) brauchen Hilfe! Bei ei… twitter.com/i/web/status/9…


Linksfraktion Brandenburg

15 Dez Linksfraktion Brandenburg
@linke_ltbb

Antworten Retweeten Favorit CDU-Fraktion bricht Tabu: Bisher hatte sich die CDU in #Brandenburg klar von der AfD distanziert. Mit der heutigen… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by Linksfraktion Thl

Linksfraktion Thl

15 Dez Linksfraktion Thl
@Linke_Thl

Antworten Retweeten Favorit Unterstützung für die KollegInnen von der @IGMetall zur 2. Tarifverhandlung in #Eisenach & für den Erhalt von Jobs… twitter.com/i/web/status/9…


Frank Kuschel

15 Dez Frank Kuschel
@FKuschel

Antworten Retweeten Favorit Dies ist auch meine Überzeugung - "Ramelow weist Landtagspräsidenten Carius (CDU) Mitverantwortung für gescheiterte… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by Linksfraktion Thl

 
19. September 2017

Zentrale Wahlkampfveranstaltung der Partei DIE LINKE im Wahlkreis 195 in Saalfeld, mit Direktkandidaten und Bodo Ramelow.

Bei bestem Spätsommerwetter, waren in Spitzenzeiten um die 250 Menschen auf den Sitzplätzen am Marktplatz in Saalfeld und viele Passanten, die zu bestimmten Themen stehen blieben, um sich über die Direktkandidaten und das Wahlprogramm der Partei DIE LINKE zu informieren.

In Bühnen-Interviews und direktem Gespräch mit Wählerinnen und Wählern wurden viele Bürgerfragen beantwortet.

Zu dieser hochkarätig besetzten Veranstaltung, sprachen: Die Ausschussvorsitzende des NSU Untersuchungsausschuss im Thüringer Landtag, MdL Katharina König-Preuss, der Polizist und Abgeordnete MdL Rainer Kräuter, der Direktkandidat aus dem Weimarer Land MdB Ralph Lenkert, der Direktkandidat des Wahlkreis 195, der aus den Landkreisen Saale-Orla, Saale-Holzland und Saalfeld-Rudolstadt gebildet wird, MdL Ralf Kalich und als Haupt- und Schlussredner der Thüringer Ministerpräsident und Linke Bodo Ramelow.

Die vielen Ehrenamtler haben die Veranstaltung hervorragend vorbereitet und die Besucher, nach Kräften informiert und selbst für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt.