13. März 2018

Wanderfreunde freuen sich auf Landkreisfest in Blankenstein

Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter der Ortsgruppe Blankenstein des Rennsteigvereins. Foto: Ralf Kalich

Am 10. Februar 2018 trafen sich die Mitglieder der Ortsgruppe Blankenstein des Rennsteigvereins 1896 e.V. zu Jahreshauptsippung in der Gaststätte „De Mitt“ in Blankenstein. Die anwesenden Mitglieder nahmen vom Vorstand den Bericht über die Arbeit des Vereins im Jahre 2017 entgegen. Das Jahr war von vielen Aktivitäten gekennzeichnet, die Ihren Höhepunkt um den 117. Deutschen Wandertag fanden.

Durch die Zusammenarbeit der Ortsgruppe mit der Alternative 54 e.V. gelang es, eine Spende von 500 Euro für die Gestaltung der Ausstellung des Hauptvereins zum Wandertag in Eisennach zu organisieren. Weitere Aktivitäten waren die Begleitung der Wandergruppe aus Sebnitz, die den Wimpel des Deutschen Wanderverbandes aus Ihrer Heimatstadt nach Eisenach per pedes brachte. Auf dem Abschnitt Mödlareuth – Blankenstein auf dem Kammweg und weiter auf dem rennsteig bis Steinbach am Wald wurden die Wanderfreunde begleitet.

In den Monaten Mai und Juli führten wir Wandergruppen aus Bad Steben nach Blankenberg zum Burgfest sowie ins Heimatmuseum nach Harra. Dabei gab es jeweils Zwischenstationen am Wanderstützpunkt am Blankensteiner Selbitzplatz mit Besichtigung des historischen Rennsteigkellers sowie zünftiger Thüringer Küche. Der Verein bedankt sich an dieser Stelle für die sehr gute Zusammenarbeit mit dem Fremdenverkehrsbüro Frau Mitsching sowie der gastronomischen Versorgung in der Hand von Janek Kalich.

Ein Dankeschön gilt auch unserem Wanderfreund Rudi Warmer, der auch 2017 den Rennsteigbrunnen und dessen Umfeld betreute.

Die begonne Zusammenarbeit mit dem Sport- und Freizeitteam unter dem Dach des Rennsteigvereins nahm erfolgreich Gestalt an. Der Verein konnte vom großen Erfahrungsschatz profitieren und somit Ende Juni erfolgreich die Betreuung des 19. Rennsteigstaffellaufs, als größten Staffellauf Europas, übernehmen.

Für das Jahr 2018 stehen mit dem Landkreisfest am Rennsteig, dem 20. Rennsteigstaffellauf, der organisierten Runsten des Rennsteigvereins sowie des Rennsteiglaufvereins viele Höhepunkte ins Haus.

An dieser Stelle freuen wir uns zwei neue aktive  Mitglieder in Ortsgruppe zu begrüßen.

Dank gilt auch dem Verein für Sozialarbeit e.V., der mit seinem stellvertretenden Vorsitzenden Klaus Möller an der Jahreshauptsippung teilnahm, für eine Spende in Höhe von 200 Euro, die wir gemeinsam mit der Gemeinde Blankenstein zur Anschaffung einer Bank nutzen wollen. Der Bürgermeister Peter Keller, der ebenfalls als Gast teilnahm, informierte sehr umfangreich über die Vorhaben der Gemeinde Blankenstein und sagte die weitere erfolgreiche Zusammenarbeit zu.

Die Ortsgruppe des Vereins lädt alle interessierten Wanderfreunde der Region zur Mitarbeit ein. Ab 1. April 2018 ist der Wanderstützpunkt in Blankenstein täglich geöffnet. Mit den Wanderfreunden Horst Straubel und Janek Kalich stehen zwei Ansprechpartner zur Verfügung.

 

Ralf Kalich

Vorsteher

Quelle: http://www.ralfkalich.de/nc/start/aktuell/detail/artikel/wanderfreunde-freuen-sich-auf-landkreisfest-in-blankenstein/