Tweets


Linksfraktion Thl

13h Linksfraktion Thl
@Linke_Thl

Antworten Retweeten Favorit Minister @HelmutHolter auf dem Kommunalpolitischen Empfang der @Linke_Thl “Es gibt viele Gründe nach Thüringen zu k… twitter.com/i/web/status/9…


(((Katharina König-Preuss)))

21h (((Katharina König-Preuss)))
@KatharinaKoenig

Antworten Retweeten Favorit Vor wenigen Minuten wurde im #plenumth "Thüringer Datenschutz-Anpassungs- und -Umsetzungsgesetz EU" beschlossen. U.… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by Linksfraktion Thl

 
28. März 2018 OTZ/Sophie Filipiak / 24.03.18

Neue  Kinderbücher für Stadtbibliothek Bad Lobenstein

Thomas Weigelt, Roland Barwinsky, Ralf Kalich, Klaus Möller

Thomas Weigelt, Roland Barwinsky, Ralf Kalich, Klaus Möller

In der Stadtbibliothek Bad Lobenstein waren am Vormittag des 23.04.2018 nicht nur einige Kinder des Kindergartens "Sonnenschein" zu Besuch, sondern auch Landtagsmitglied Ralf Kalich, Bürgermeister Thomas Weigelt (parteilos) und sein Stellvertreter Klaus Möller(Linke).

Während die Kleinen fleißig die Bilderbücher durchblätterten, überreichte Ralf Kalich dem Bibliotheksmitarbeiter Roland Barwinsky einen Scheck über 400 Euro. Diese Spende stammt aus der Initiative „Alternative 54“. Dabei spenden die Abgeordneten der Fraktion Die Linke im Thüringer Landtag den Betrag der automatischen Erhöhung ihrer Diäten an ­soziale und kulturelle Organi­sationen.

Roland Barwinsky freute sich über den Geldsegen: „Das Geld wollen wir nutzen, um den Bestand unserer Kinderbücher zu erweitern.“ Regelmäßig sind Schulklassen und Kindergärten in der Stadtbibliothek zu ­Besuch.

„Wir hatten 2017 knapp 400 eingetragene Benutzer und rund 3800 Besucher“, erklärte ­Roland Barwinsky. Ihnen stehen rund 20 000 Medien, ob Buch oder CD zur Verfügung.

Die Stadtbibliothek veranstaltet auch regelmäßig besondere Lesungen, nicht nur für Kinder. Beispielsweise stellte Anna Kaminsky im vergangen Jahr zum Weltfrauentag ihr Buch „Frauen in der DDR“ vor.

Auch in diesem Jahr sind wieder Lesungen geplant. Den Anfang macht Autorin Verena Zeltner. Sie veröffentlichte mit „ICEzeit – In den Klauen des weißen Drachen Crystal“ ein emotional aufwühlendes Buch, welches plastisch sowie drastisch den Zerfall einer Familie aufgrund der durch nichts zu stoppenden Drogensucht der Mutter schildert.

Mit Unterstützung der Thüringer Landeszentrale für politische Bildung wird sie am 18. April um 19 Uhr ihr neues Werk in der Stadtbibliothek Bad Lobenstein vorstellen, teilte Roland Barwinsky mit. Wer bis dahin das Buch schon einmal durchlesen will, kann es sich schon jetzt in der Stadtbibliothek Bad Lobenstein" ausleihen.